Annalen 1515

(Fol. 47a)

Ein Ratz ader grosse mauß zu Weinmar in der padstuben auf eine nacht einem Kind in der wige den hals abgefressen auch umb das maul seher zupissen.

(Randbemerkung: Jacula prius monita non adeo ledere solent.)

Ein ganß gäntzer hath in der Lungwitz Sancti Egidii pfar ein meidelein von 4 Jaren, mit den jungen genselein gespilt, mit den flogen an der selbigen sthell erschlagen.

(Randbemerkung: puericia vult observari.)

Peter Gopffert, Hanß Frangk, Nikkel Reynelt und Jorg Neumeister di 4 burger sein aus dem Radt gesatzt wurden Und an irer stadt gesetzt N. Mölich, N. Parth, Barthel Czepner, Wolf Jacoff und S. Blasius Storch in stadt hanß Schmidels Ursach nicht einem iitzlichen pauren erkundt.

(Fol. 47b)

Hie ist zubeherzigen die zwetracht und auflauf der Schtadt Coeln, welche sunst im Drock kundig: uff das sulchs andern ein exemplum sei.

Hie ist auch zubetrachten die uberhandelung der Märckischen Juden mit dem Sacrament, welchs auch im Drock kundig.

Hat die Frau gebaut

... den Geschirrspüler, mein ich. Aufgemacht, alles auseinandergenommen und wieder zugemacht. Funktioniert!
Muss wohl irgendwie am Salz liegen, was man hier ja wegen der Wasserhärte benötigt.

Supergau

Nun ist es passiert. Das nach dem Computer wichtigste Gerät im ganzen Haushalt funktioniert nicht mehr: Der Geschirrspüler. Er mag kein Wasser mehr zulaufen lassen. :(

Zur eigenen Ablenkung poste ich die schon angekündigten Fotos vom Rheinspaziergang.

Flugzeug
Möwen
Rhein
Wellen
Rhein2

Ein Fall für Guido Knopp

Die auch historisch interessante Frage, ob Hitler eventuell einige der Reinkarnation fähige Doppelgänger besaß, lässt sich unter Umständen indirekt mit Hilfe einer Webseite über Katzen, die wie Hitler aussehen, beantworten. Vielleicht eine Anregung für die Katzenliebhaber unter den Blogbetreibern? :-)

Köln

Eine schöne Wohnung ist gefunden. Der Umzug ging auch halbwegs reibunglos über die Bühne. Es ist mittlerweile recht wohnlich eingerichtet. Nur ein bisschen Farbe an den Wänden und so Krimskrams – was man halt bei so einem Umzug neu benötigt – fehlt halt noch.

Ein paar Fotos vom Rhein, wo wir die Tage spazieren waren, hab ich auch noch irgendwo rumliegen. Ich werd’ die nächsten Tage mal paar hier reinstellen.

Internetanschluss funktioniert auch schon. Und nach ca. sechs Wochen ohne Update ist mittlerweile auch schon Xorg 7 in etch gelandet. Ein apt-get update hat mir also heute erstmal ein Menge an unglösten Abhängigkeiten entgegen geworfen und verweigert vorerst seinen Dienst. Mal schauen, ob ich das die Tage wieder entdröseln kann.

Vielleicht sollte ich gleich auf auf stable umsteigen und mir die backports holen.

neuere Einträge | ältere Einträge