Agenda 666 - Garant für einen feurigen Aufschwung

Einigen dürfte Varg Vikernes als irrer Rassist und Mörder ein Begriff sein, aber vielleicht setzt sich ja bald eine kürzlich in einem Forum geäußerte, leicht veränderte Sichtweise durch:

Skandinavien ist voll von Satanisten, wie können Sie nur Ihre Augen verschließen? Denken Sie doch mal an Varg Vikernes…Sie haben sich mit Satan verbündet, deswegen schenkt der Fürst der Welt den Skandinaviern wirtschaftlichen Wohlstand. Aber es wird der Tag kommen, an dem wird sich der Zorn des HERRN über Helsinki, Oslo und Stockholm ergießen!!!!!!!!!!!!!!! Und es wird ein grausamer Tag sein (für die Skandinavier).

Schon eine kurze Überprüfung zeigt, wie klar dieser Zusammenhang ist, schließlich basiert der Wohlstand Norwegens auf Öl, dessen Farbe bereits eindeutig auf seinen Ursprung als Erzeugnis des Fürsten der Finsternis hinweist. Ein berühmtes schwedisches Einrichtungshaus verwendet ganz offen satanische Beschwörungsformeln (“MYSA RÖNN”, “FOTHULT”) als Bezeichnung für seine Produkte. Und die NOKIA-Telefone klingeln vorwiegend dann, wenn ihre Besitzer gerade beten und transportieren unterschwellig obszöne Botschaften direkt in ihre Hirne.

Satanisten als Motor der einheimischen Wirtschaft, vielleicht sollte das demnächst am Kabinettstisch debattiert werden, gerade im strukturschwachen Osten könnte man ja eventuell Fördermittel von Opern und Schauspielhäusern für das Casting von Black Metal-Bands verwenden…

Ergänzung: Selbst wenn die betreffende Dame nur ein Pseudonym/Troll sein sollte, die Theorie ist erstens trotzdem witzig und ich kenne auch genügend Leute, die sie tatsächlich glauben würden. :-)

Kommentar





Textile-Hilfe