Midnight Commander und Krusader

Auf linux.com gibt es eine kurze, aber ausreichende Einführung in den Midnight Commander, einem Klon des in DOS-Zeiten vielverwendeten Norton Commander. Von allen im Umlauf befindlichen File-Managern im Commander-Style (und davon gibt’s jede Menge) kann ich allen mäuseschubsenden KDE-Benutzern (ja, ich bin auch einer :P den Krusader nur wärmstens empfehlen. Die Umgewöhnung vom Standart-Konqueror dauert vielleicht ein bis zwei Tage, allerdings wird man dann mit einem schnelleren Arbeiten durch Tastenkürzel belohnt. Leider ist in der aktuellen stable-Version (1.30) die Funktion für den direkten Vergleich zweier Verzeichnisse abgeschaltet, so dass ich für ftp-lokal-Vergleiche immer noch auf ein weiteres ftp- oder sync-tool angewiesen bin.

Kommentar





Textile-Hilfe