Annalen 1458

(Fol. 8a)

1458, wiwol Etzliche 1457.

Ist der König Latislaus beider Landen Ungern und Böhemen durch eigene, aber vngetreue rethe unschuldiglich ermordet.
Clementis festo veneno cecidit Laslo.


1548

Ist ausgebrannt die Jüdengasse und schergasse den nesten Freitag nach dem Ostertag.

(nester Freitag nach dem Ostertag = 7.April)

Annalen 1455

(Fol. 7b)

1455

Sein gestolen wurden durch Kunzen von Kauffen, unser gnedigsten Hochgebornen Fürsten Ernestus und Albertus gebruder, zu Aldenburg von dem Schloß, in ihrer kintlichen jugent.

Annalen 1454

(Fol. 7b)

1454

Ist gehalden wurden alhir zu Zwigkau das Capitel, welchs di geistlichen veter nennen provinciale am tag Johannis des teufers.

1454

HAben herzog Friderich und Wilhelm zu Leiptzitz, in schatzung weiße, einem iztlichen heubt aufgelegt im zureichen 2 gr.

(tag Johannis des teufers – 24. Juni)

Annalen 1453

(Fol. 7a)

1453

Ist Mergeburg vom Teutzen orden in die gebald des polischen Königes eröbert.

(Randbemerkung = alii Mergenburgk
Mergeburg = Marienburg)

1453

Ist gelegt wurden der grunt des kors unser liben frauen kirchen in den tagen des monats Julii und zu der zeit ist gebest ein bürgermeister genant Nicolaus Storm. Die Kirchveter aber haben geheissen Mattes Richter, Joan Roth, und ist vorendet wurden im 1470,

Annalen 1452

(Fol. 7a)

1452

Ist gewest in der stadt der wurdig vater Joannes Capistranus und uff dem margk mit vortiligung viler unarthen das wort gots durch einen Dolmätzer geprediget. Und eben der im Jar 1456 ist vorschiden under den heiden der Türken mit einer göthlichen überwindung am tag S. Sixti.

(tag S. Sixti – 6. August)

Annalen 1449

(Fol. 6b)

1449, wiwol etzlich wollen 1450.

Ist ersprungen zvespeldigkeit zwussen den 2 brüdern unsern Lanthfürsten Herzoges Friderich und Wilhemi. Auch in dem selbigen Jare ist eröbert wurden die stadt Gera am tag Burghardi.

(tag Burghardi = 14. Oktober)

neuere Einträge | ältere Einträge